Das Geheimnis der Alpakafarm

Wolfgang Schoch

Das Geheimnis der Alpakafarm - Tag 3

Was ist in der Alpakafarm passiert und wo ist das Alpaka Rüdiger? Die Antwort auf diese Frage wird es Stück für Stück im Dezember geben.

03.12.2021 3 min Staffel 1 Episode 3

Was ist in der Alpakafarm passiert und wo ist das Alpaka Rüdiger? Die Antwort auf diese Frage wird es Stück für Stück im Dezember geben.

Idee & Produktion: Wolfgang Schoch
Musik: Christmas Spirit by Shane Ivers - https://www.silvermansound.com

Transkript

Die Episode zum nachlesen.

Tag 3. Frau Schellmeier war immer noch aufgeregt und es fiel mir schwer sie zu verstehen, sie sprach nur immer wieder davon, dass Rüdiger verschwunden sei. Aber wer war Rüdiger? Die Frau war so aufgewühlt, dass er sich bei Rüdiger eigentlich nur um ihren Sohn handeln konnte. Ich mustere sie, Erika Schellmeier war Ende 50. Ein kleines Kind konnte man damit wahrscheinlich ausschließen, wobei in der heutigen Zeit wusste man ja nie. Wollte mir nicht vorstellen wie ein kleiner Junge bei dem Wetter draußen alleine umher irrt Das war ja selbst für einen großen Jungen wie mich anstrengend. Frau Schellmeier begann ich mit ruhigen Worten. Wer ist Rüdiger? Rüdiger ist unser wertvollstes Tier. Die Antwort kam nicht von Frau Schellmeier, sondern von einer tiefen Männerstimme. Ich war aber so auf Frau Schellmeier konzentriert gewesen, dass ich gar nicht mitbekommen hatte, dass sich noch jemand zu uns gesellt hatte. Rüdiger ist ein Kamel, entfuhr es mir, ich blickte auf und sahen zwei irritierte Gesichter. Nicht die Art Irritation, wie sie entsteht, wenn man Menschen durch etwas besonders Schlaues überrascht, eher so das Gegenteil. Nein, Rüdiger sein Alpaka und von unschätzbarem Wert. Ich nickte und versuchte irgendwie professionell zu wirken. Alpaka eben kein Kamel. Solange der Kunde bezahlt, sollte es mir recht sein. Der Mann stellte sich als Horst Schellmeier vor, Ehemann von Erika und Gründer der Farm. Dann erzählten die beiden endlich, was vorgefallen war, Bei der morgendlichen Runde durch die Stelle, bei dem Tierpfleger aufgefallen, dass ein Tier fehlte und zwar Rüdiger. Warum nannte man einen Kamm äh als so einen Alpaka Rüdiger? Das ein typischer Name für so ein Tier? Na ja jedenfalls war dieser Rüdiger nicht an seinem Platz. Man dachte erst, dass es dafür eine Erklärung geben musste. Nachdem man die Farm dann aber auf den Kopf gestellt hatte, hatte man allerdings keine Erklärung gefunden. Der falsche noch interessanter als ein ausgerissener Hund zu sein. Aber eine Sache interessierte mich noch. Sie sagten, dass Rüdiger ihr wertvollstes Tier ist. Was genau macht Rüdiger denn so wertvoll? Die Antwort überraschte mich. Rüdiger, so erklärten es mir die Schellmeiers, war durch sein einzigartiges Fellmuster quasi einmalig. Alpakas sind meist nur einfarbig. Rüdiger hat ein Fell wie ein Tiger. Herr Schellmeier zeigte mir dann auch direkt ein Foto auf seinem Handy und ja, dass er wirklich abgefahren aus. Unser Rüdiger sollte am Heiligen Abend als Darber der Weihnachtsgala in der Stadt auftreten und Spenden für bedürftige Menschen sammeln. Sie müssen ihn unbedingt rechtzeitig wiederfinden. Heiligabend war in zwei Tagen. Das musst du doch irgendwie machbar sein.

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.