Das Geheimnis der Alpakafarm

Wolfgang Schoch

Das Geheimnis der Alpakafarm - Tag 4

Was ist in der Alpakafarm passiert und wo ist das Alpaka Rüdiger? Die Antwort auf diese Frage wird es Stück für Stück im Dezember geben.

04.12.2021 3 min Staffel 1 Episode 4

Was ist in der Alpakafarm passiert und wo ist das Alpaka Rüdiger? Die Antwort auf diese Frage wird es Stück für Stück im Dezember geben.

Idee & Produktion: Wolfgang Schoch
Musik: Christmas Spirit by Shane Ivers - https://www.silvermansound.com

Transkript

Die Episode zum nachlesen.

Tag vier, Ich hatte schon mal davon gehört, dass japanische Koi-Karpfen richtig teuer gehandelt wurden. Einzelne Exemplare konnten da in die Millionen gehen. Dasselbe galt wohl auch für Rennpferde. Aber andere Tiere, okay, Elefanten waren sicher auch richtig teuer, aber da bekamen auch gleich noch ein paar Stoßzähne aus Elfenbein dazu. Aber Alpakas, nun ja, das Ehepaar Schellmeier musste es ja wissen und diese Spendengala am Heiligen Abend war anscheinend eine richtig große Sache, bei der Rüdiger die Hauptrolle spielen sollte. Wenn ich mir das so recht überlegte, dann hingen von diesem Tier viel ab und damit auch von mir. Ich wollte jetzt nicht so weit gehen und sagen, dass ich Weihnachten retten konnte, aber irgendwie konnte ich tatsächlich Weihnachten retten. Die Schellmeiers übergaben mich in die Obhut von Boris. Boris war ein großer Kerl in Latzhosen, der durch das zentimeterdicke Glas seiner Brille blickte. Boris war Tierpfleger. Er hatte das Verschwinden von Rüdiger heute früh bemerkt. Boris, dieser Herr hier ist Privatdetektiv. Er wird unseren Rüdiger finden. Erzählen sie ihm alles und zeigen sie ihm die Anlage. Ehe ich mich mit Boris auf den Weg machte, muss ich noch eine Frage loswerden, Warum rufen Sie nicht die Polizei? Glauben Sie, dass die Polizei wegen einem verschwundenen Alpaka alles stehen und liegen lässt? Ja, die Gegenfrage reichte mir als Antwort. Boris wirkte aufgeregt und quatschte richtig viel. Wie jemand, der sonst niemanden zum Reden hatte oder eben nur tierische Zuhörer. Ich folgte ihn zu den Stellen. Diese Farm war anders als andere Farm. Okay, ich hatte ehrlich gesagt nicht besonders viele Vergleichswerte außer einem Urlaub aufm Bauernhof, in den 1980erjahren, und ein paar Western aus den Jahren seit damals. Aber trotzdem sah das hier alles nicht wie eine typische Farm aus, Alles war groß und hell und sauber. Gefällt es ihnen? Boris musste meinen Blick bemerkt haben. Ja, ich hatte mir eine Farm aber irgendwie anders vorgestellt. Das geht allen so, die zum ersten Mal hier sind. Bei uns läuft es eben anders als auf einem Bauernhof. Das hier ist eher ein Spa-Hotel für Alpakas. Es gibt nichts Vergleichbares. Wow, Der Fall wurde immer interessanter. Boris führte mich jedenfalls zu den Stellen. Er erklärte mir, dass die Tiere in Kleingruppen zusammenlebten, sogenannten Alpaka-WGs. Jeweils 6 Tiere warnen im abgegrenzten Bereich untergebracht, bekamen schließlich in einer großen Halle an, die in mehrere Bereiche unterteilt war. Hier sah ich zum ersten Mal die Alpakas und begriff, dass das keine Kamele waren. Oh Mann, wie niedlich konnte ein Tier bitte sein. Wie ging weiter bis Boris vor einem der Bereiche stehenblieb? Darin befanden sich fünf Alpakas. Als ich gestern Abend Feierabend gemacht habe, war Rüdiger noch da. Als ich dann heute früh wieder nach den Tieren sah, war verschwunden. Ich schaute mich um. Mein Blick schweifte umher und blieb schließlich auf den Überwachungskameras hängen, die an der Decke angebracht waren. Wo kann ich mir denn die Aufnahmen anziehen Boris? Vielleicht war der Fall doch einfacher als gedacht.

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.